Kleine online-Ausstellung

Landschaftsbilder, inspiriert durch die Natur und ihre Kraft, ihre Farbenvielfalt in allen Nuancen, immer wieder staune ich über diese vielen Farbtöne, besonders des Grüns, das mir persönlich sehr gefällt und wohl tut. 

Dieses Jahr kamen Engel zu mir, die ich malen durfte, was mir Freude gemacht hat und wenn Sie mögen, kann einer Sie oder Ihr Kind im Kinderzimmer begleiten mit der Botschaft: Du bist niemals allein. 

Beisammen (60x40)

Baumgruppe, inspiriert durch Bäume am Zürichseeufer, sie stehen hier fürsorglich beisammen, unterstützen sich und machen das Ufer zu einem besonders schönen Spazierweg.

Frühlingsspaziergang (50x50)

Der Frühling lockt in die aufblühende Natur und schenkt neue Energie und Kraft. Welche Orte, Gegenden und Regionen möchten Sie noch entdecken? Wo waren Sie noch nie? Was ist schon vertraut? 

Was blühen will in dir (50x50)

Jedes Jahr dieses Staunen, wie sich die Bäume und Wiesen von der Winterzeit lösen und sich verwandeln, aufblühen, spriessen, sprossen, und wie das zarte, ganz helle Grün im Verlauf der Jahreszeit allmählich in ein dunkleres Grün übergeht.

Dynamisch bewegt (50x50)

Dynamisch bewegte Landschaft. Das Innere im Aufbruch, im Wachstum, am sich Ausdehnen. Wo möchten Sie sich ausdehnen? Innerlich bewegen lassen?

Sich hingeben an das, was ist (50x50)

Mitten im Malprozess brauchte das Wasser mehr Platz zum Fliessen, immer weicher, sanfter ist es in die Wiese hineingeflossen. Diese Sanftheit und das Entstehen lassen, von dem, was werden will, war ein Abenteuer auf der Leinwand für sich.  

Dasein (40x40)

Die Flügel aufspannend, ganz präsent für dich da.

Präsent (40x40)

Mitfühlend da für dich.

Geborgenheit fühlen (40x40)

Angenommen und geborgen sein

Auf dem Weg zu dir (40x40)

Dich begleitend. Du bist nicht allein.

Lass dich führen (60x50)

(Bild in der Zeit des Lockdowns entstanden)

Jeden Tag Schritte tun in Richtung Licht. Das Ungewisse annehmen. Lichtvolles im Blick haben, auf es zugehen. Das Licht wärmt, verbindet mich mit der Innenwelt und dem Kreativen in mir. 

Seelenzeit (60x60)

(Bild zur Zeit des ersten Lockdowns entstanden)

Die Natur horcht auf. Alles ist still. Die Vögel lauschen. Die Bäume fragen: Wohin wollt ihr?

Geh deinen Weg (60x50)

Geh deinen Weg gelassen und sicher, auch wenn auf einmal alles anders ist (Lockdown im Frühling 2020). Offen sein für das, was auf uns zukommt. Hindurchgehen, Schritte tun, als gäbe es nicht so viel Verunsicherung rundherum. Wohltuende Verankerung in der Mutter Erde. Sich ausstrecken in Richtung Himmel. Das Lichtvolle wahrnehmen, das Helle. Fühle Besonnenheit, stilles Beobachten von dem, was ist.